Nachrichten-Details

Unterstützung für Feuerwehr Songea in Tansania gesucht

veröffentlicht: Sonntag, 10.12.17, 21:34 von Ralf B. (Kommentare: 0)

Die Abtei Münsterschwarzach unterhält gute Kontakte zu Benediktinerklöstern in Tansania. Die Feuerwehr Songea (eine „kleine Großstadt“ in Süd-Tansania) besitzt ein altes deutsches MAN-Feuerwehrfahrzeug und ist an Kontakten mit einer deutschen Feuerwehr sehr interessiert.

Vielleicht hat jemand Interesse und fühlt sich berufen, bei einer Tansaniareise das Angenehme (Serengeti-Nationalparkbesuch, Traumstrände auf Sansibar etc.) mit dem Nützlichen zu verbinden, dort nach dem Rechten zu schauen und solch einen Kontakt aufzubauen?

Es geht um die Weitergabe von Erfahrungen, technischem Sachverstand, evt. Besorgen von Ersatzteilen; also ein Stück Entwicklungshilfe auf freundschaftlicher Basis. Englischkenntnisse wären vorteilhaft.

Für Rückfragen: Br. Julian Glienke, E-Mail: br.julian@abtei-muensterschwarzach.de oder 09324/20353

Zurück