Nachrichten-Details

ILS Würzburg Betriebseinschränkung 26.01.2021

veröffentlicht: Donnerstag, 21.01.21, 14:31

Am 26.01.2021 wird es in dem Zeitraum von 7:00 Uhr bis voraussichtlich 16:00 Uhr aufgrund eines notwendigen Updates des Einsatzleitsystems in der ILS Würzburg zu Einschränkungen kommen.

In diesem Zeitraum wird die ILS Würzburg im Rückfallbetrieb arbeiten, wodurch einige Dienste nicht verfügbar sind.

Euch bzw. uns betrifft dies in folgenden Punkten:

  • Alarmierung über Analogfunk funktioniert uneingeschränkt.
  • Telefonanbindung funktioniert uneingeschränkt.
  • Es wird kein Alarmfax von der ILS gesendet (bis 26.01.2021, ca. 16 Uhr).
  • Es kann kein Status über die Funkgeräte abgegeben werden, Sprechwünsche, Statusmeldungen, … sind im Einsatzfall Verbal an die ILS zu übermitteln (bis 26.01.2021, ca. 16 Uhr).
  • Keine Statusweiterleitung an Fremdleitstellen. Auch diese sind im Bedarfsfall verbal, notfalls über die jeweilige Anrufgruppe, anzusprechen (bis 26.01.2021, ca. 16 Uhr).
  • Es wird keine Einsatz SDS nach dem Absetzen des Status 3 auf das Funkgerät geschickt (bis 26.01.2021, ca. 16 Uhr).
  • Die Schnittstelle für die Anbindung von BMA Anlagen funktioniert nur eingeschränkt. Möglicherweise werden deutlich weniger Informationen im Alarmfall übermittelt als gewöhnlich  (bis 26.01.2021, ca. 16 Uhr).
  • Es können keine Stammdaten eingepflegt/verändert werden (bis 28.01.2021).
  • Die Einsatznachbearbeitung wird nicht funktionieren (bis 01.02.2021).

Natürlich kann es sein, dass einzelne Dienste schon früher wieder funktionieren. Aber bitte nicht darauf verlassen.

Bitte habt auch Verständnis, wenn an diesem Tag mal etwas nicht ganz so einfach funktioniert, wie ihr es eigentlich gewohnt seid. In der Leitstelle sitzen auch nur Menschen, die sich auch an solchen Tagen bemühen, einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Bitte auch die Funkgespräche an diesem Tag nur auf das notwendigste reduzieren und bei gleichzeitigen Einsätzen noch etwas mehr Rücksicht nehmen.

Zurück